WILLKOMMEN

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Gäste,

herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Schleswig-Holsteinischen Automobil-Clubs.

Lassen Sie sich die Freiheit und die Freude der individuellen Mobilität nicht nehmen!

Es ist ein nie dagewesener Skandal und Systemversagen, dass die uneingeschränkte Nutzung von legal zugelassenen Fahrzeugen einfach im nachhinein willkürlich durch lokale Fahrverbote außer Kraft gesetzt wird! 

Eine auf allen Ebenen völlig aus dem Ruder gelaufene Administration, deren Gesetzgebung mit fragwürdigen Grenzwerten – die nicht wissenschaftlich begründet sind – einfach versucht den individual Verkehr zu unterbinden, kann man nicht mehr Ernst nehmen!

Solch eine negative Haltung der Verwaltungen und ein damit einhergehender Verwaltungsirrsinn, hatten wir auch schon zu Beginn des automobilen Zeitalters (Red Flag Act). Faire Regeln für alle Mobilitätsformen und -teilnehmer, aber es darf nicht sein, dass ein obskurer „Abmahnverein“ alle Automobilisten aus rein wirtschaftlichen bzw. ideologischen Gründen wieder zu Fußgängern machen will! Danke, diese Fürsorge wollen wir nicht!

Mobilität verändert sich, aber einige wenige Klassiker begleiten uns auch in der Zukunft. Der S.H.A.C. ist sehr gespannt auf alle Formen von neuer und alter Mobilität.

Das Präsidium
des
Schleswig-Holsteinischen Automobil-Clubs (S.H.A.C.)

Der S.H.A.C. wurde am 24. Februar 1912 im “Hotel Germania” in Kiel unter dem Vorsitz des Freiherrn von Weber-Rosenkrantz und unter dem Protektorat von Prinz Heinrich von Preußen gegründet. Der S.H.A.C. ist der älteste und renommierteste Automobilclub in Schleswig-Holstein. Der S.H.A.C. ist dem Automobilclub von Deutschland (AvD) als Kooperativclub angeschlossen. Der S.H.A.C. hat heute mehr als 200 Mitglieder aus den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft.

Mehr über die Historie und die aktuellen Aktivitäten des S.H.A.C. erfahren Sie auf den folgenden Seiten oder bei Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Schleswig-Holsteinischer_Automobil-Club)