90 JAHRE KIEL – SCHIERKE

Neuauflage zum 90. Jubiläum der Veranstaltung vom 7. – 9. Juni 1929

Landkarte 1929 Kiel – Schierke

Durch den Ankauf einer Silberschale* der Veranstaltung von 1929 keimte die Idee einer Wiederauflage der Schleswig-Holsteinischen Zuverlässigkeits-Fahrt von 1929 auf.

Am 7. Juni 1929 gingen 12 Automobile in Kiel (Raisdorf) an den Start. Laut den im Original vorliegenden Protokollbüchern wurde auf sg. Prüfungen in der Ebene und am Berg verzichtet. Die Wertung bestand aus „stummen“ Kontrollen am Wegesrand. Kein Team kam ohne Strafpunkte im Ziel, dem Hotel Fürst zu Stolberg, in Schierke an. Leider konnte keine vollständige Starterliste gefunden werden. Nur die Sieger der beiden Fahrzeugkategorien, Herr Oehlert*, Sonderburg (Gruppe 1) und Herr Meynköhn, Kiel (Gruppe 2), sind namentlich bekannt.

Die Fahrtstrecke von rund 370 km führte von Kiel via Eutin, Lübeck, Schwarzenbek, Lauenburg, Lüneburg, Braunschweig und Wernigerode bis nach Schierke, der letzten Ortschaft unterhalb des Brockengipfels.

Das Ziel Hotel Fürst zu Stolberg war zu seiner Blütezeit (1900 bis 1945) das Luxushotel im Harz. *Die Silberschale, die Herr Oehlert als Preis erhalten hat, ist genau die Silberschale, die von der Präsidentin Sabine Romann privat angekauft werden konnte.

Bitte merken Sie sich den Termin der Neuauflage zum 90. Jubiläum der Veranstaltung am 7. – 9. Juni 2019 vor. Die Route wird soweit heute noch möglich im Original an einem Tag befahren.

Wir starten in Raisdorf bei Kiel (das war auch der Start 1929) und fahren über Nebenstrecken unter Umgehung Lübecks via Lauenburg nach Bad Bevensen, dort werden wir eine Rast einlegen. Nach der Pause geht es weiter Richtung Harz. Da es in Schierke kein entsprechendes Hotel (mehr) gibt, ist unser Ziel das Gothische Haus in Wernigerode. Am frühen Abend (19:00h) werden wir dort nach der Begüssung ein gemeinsames Abendessen einnehmen.

Am Sonnabend gibt es entweder die Möglichkeit, mit der Brockenbahn von Wernigerode nach Schierke zu fahren, oder den Brocken auf Achse zu umrunden (Tagesprogramm ca. 9:30h bis max. 16:30h). Der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am frühen Abend (19:00h) steht dann ein festliches Abendessen / Dinner im Gothischen Haus zum Abschluss des Revivals Zuverlässigkeitsfahrt  Kiel – Schierke auf dem Programm (das Clubjacket für die Herren wäre angemessen).

Am Sonntagvormittag kann jeder noch nach dem Frühstück individuell eine Schloss- oder Stadtführung buchen oder verschiedene Museen oder Sehenswürdigkeiten in der Stadt und oder dem Umland besuchen.

Die Kosten der Neuauflage der  S.H.A.C. – Classics Zuverlässigkeits – Fahrt Kiel – Schierke betragen p.P. 350 € inkl. Schmalspurbahnfahrt auf den Brocken, ( ohne Brockenfahrt 300 € p.P.), im DZ Gothisches Haus, 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, 2 x Abendessen ohne Getränke,      1 Mittagsrast am Freitag, Stadtführung, Kurtaxe, Parken.

Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1988. Es stehen 20 Startplätze zur Verfügung. Das Startgeld wird alle notwendigen Leistungen (Organisation, Verpflegung) während der Fahrt sowie die beiden Übernachtungen inkl. festlichem Abendessen in Wernigerode enthalten.

Unter ZFS2019@shac-classics.de können sich alle Interessenten registrieren.